Schwingungstechnik nach Anna Renata Schultz

Die Schwingungstechnik nach Anna Renata Schultz wirkt sich durch Schwingungen gezielter Körperbereiche, entspannend auf Muskeln, Sehnen und Bänder aus.

Verspannte Körperstrukturen werden durch sanftes Hin - und Herschwingen zur An - und Entspannung gebracht, was im gesamten Gewebe zu tiefer Entspannung und Losgelassenheit führt. Dadurch wird der Stoffwechsel in den Geweben angeregt und es entsteht eine erhöhte Durchblutung in den vorher angespannten und meist kühleren Muskulaturbereichen.

Die erhöhte Durchblutung bringt mehr Wärme und Sauerstoff in diese zuvor verhärteten Regionen und bewirkt eine Schmerzlinderung und höhere Geschmeidigkeit.

Dies wiederum führt zu erhöhter Bewegungsbereitschaft und begünstigt eine Verbesserung der gesamten Statik.

Die Pferde bewegen sich freudiger und losgelassener und finden so wieder in ihr Gleichgewicht.

Oft bedingen sich auch organische Beschwerden mit denen des Bewegungsapparates. Das Schwingen vermag auch hier zwischen beiden Bereichen zu vermitteln und Linderung zu verschaffen.

 

Anzuwenden ist diese Therapieform bei allen Verspannungen des Bewegungsapparates, Blockaden, Dysbalancen auch organischer Art, aber auch bei Pferden die krankheitsbedingt lange stehen müssen und alte Pferde.

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Tierheilpraxis Julia Nel